le_trouver (le_trouver) wrote,
le_trouver
le_trouver

Einigkeit und Recht und Freiheit.

Köln (ots) - In der Nacht zu Sonntag (2. Oktober) hat ein Einzeltäter einer Spielhalle in Köln-Buchforst überfallen.

Nachdem die Angestellte (59) gegen 1 Uhr bereits das Ladenlokal auf der Heidelberger Straße geschlossen hatte, klopfte es an der Eingangstür. Da der Mann angab, etwas vergessen zu haben, ließ die 59-Jährige ihn herein.

Umgehend machte dieser sein eigentliches Anliegen deutlich. Er forderte ohne Umschweife Bargeld und drohte dabei mit einem großen Messer. Die Kassenaufsicht gab das geforderte Geld heraus. Vor Verlassen der Spielhalle verstaute der Räuber seine Beute in einen blau-grün karierten Rucksack und trat dann die Flucht in Richtung Waldecker Straße an.

Der Flüchtige ist etwa 190 Zentimeter groß und dem Anschein nach Südländer.

HOCH!
Subscribe

  • Beine sind gratis.

    Man ist immun vorm Schein. Posted via LiveJournal app for Android.

  • Из сомалийца швед,

    как из Обамы могиканин. Posted via LiveJournal app for Android.

  • Google pictures

    цензурирует критерий поиска "t shirt racist". На глу-хо. Posted via LiveJournal app for Android.

  • Post a new comment

    Error

    Comments allowed for friends only

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments