May 27th, 2016

le_trouver

Хроника текущих событий.

BERLIN. Die Leitungen zweier Berliner Hochschulen haben einem Professor nach islamkritischen Aussagen die Lehraufträge entzogen. Der Diplom-Mathematiker Wolfang Hebold habe „diskriminierende, fremden- und frauenfeindliche Foreneinträge“ veröffentlicht, schrieb die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in einem Statement. Auch die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) entließ den Wissenschaftler. Neben der Islamkritik seien fragwürdige Aufgaben in seinem Statistikkurs ausschlaggebend gewesen.

Zuvor hatte der RBB von einem Studenten erfahren, daß Hebold angeblich islamkritische Aufgaben in seinen Seminaren stelle. In seinem Blog äußerte sich Hebold kritisch über Kopftuch tragende Moslems, die er als „der Kopftuchmoslem“ bezeichnete.